Allgemeine Verkaufsbedingungen

Allgemeine Verkaufsbedingungen (CGV) für Bestellungen, die auf www.artcomputer.ch

Im Folgenden möchten wir Ihnen unsere Verkaufsbedingungen vorstellen, die als Grundlage für die Abwicklung und Realisierung Ihrer Einkäufe dienen.

  

Garantieleistungen

 

Art Computer AG («ART») garantiert, dass das mit der Marke Apple versehene Hardwareprodukt und das in der Originalverpackung enthaltene und mit der Marke Apple versehene Zubehör, sowie weitere über ART bezogene Hardwareprodukte anderer Hersteller ZWEI (2) JAHRE lang ab dem ursprünglichen Kaufdatum durch den Endbenutzer und Käufer frei von Material- und Verarbeitungsfehlern sind, wenn das Produkt entsprechend den Hinweisen im Apple-Benutzerhandbuch, in den technischen Daten und in anderen veröffentlichten Produktrichtlinien verwendet wird. Sie erhalten die für Ihr Produkt vorgesehenen Garantieleistungen der auf zwei Jahre beschränkten Garantie über ART an den Standorten in Zürich, Genf, Lausanne, Fribourg und Lugano.

 

Diese Garantie gilt nicht für Folgendes:

 

(a)  Verschleissteile wie z. B. Batterien oder Schutzbeschichtungen, die sich im Laufe der Zeit abnutzen, es sei denn, der Mangel ist auf einen Material- oder Verarbeitungsfehler zurückzuführen;

(b)  oberflächliche Schäden, darunter Kratzer, Dellen und beschädigter Kunststoff an den Anschlüssen, es sei denn, der Mangel ist auf einen Material- oder Verarbeitungsfehler zurückzuführen;

(c)  Schäden, die auf die Nutzung mit nicht den technischen Daten des Apple-Produkts entsprechenden Drittanbieterkomponenten oder -produkten zurückzuführen sind (die Apple-Produktdaten sind auf www.apple.com/ch/xx unter den technischen Daten zu den einzelnen Produkten abrufbar sowie in den Stores erhältlich);

(d)  Schäden, die auf Unfälle, unsachgemässe Verwendung, Brände, Kontakt mit Flüssigkeiten, Erdbeben oder andere äussere Ursachen zurückzuführen sind;

(e)  Schäden, die auf die nicht bestimmungsgemässe Verwendung des Produkts gemäss Benutzerhandbuch, technischen Daten oder veröffentlichten Richtlinien des Produkts zurückzuführen sind;

(f)    Schäden, die auf Servicearbeiten (einschliesslich Upgrades und Erweiterungen) zurückzuführen sind, die nicht von einem Vertreter von Apple oder ART durchgeführt wurden;

(g)  Produkte, an denen ohne schriftliche Zustimmung von ART Änderungen vorgenommen wurden;

(h)  Defekte, die durch normale Abnutzung entstehen oder auf die normale Alterung des Produkts zurückzuführen sind;

(i)    Produkte, deren Seriennummer entfernt oder verfremdet wurde, oder

(j)    den Fall, dass ART von einschlägigen Behörden darüber informiert wird, dass das Produkt gestohlen wurde, oder den Fall, dass Sie nicht imstande sind, durch Passcode oder andere Massnahmen geschützte, zur Abwehr von unbefugtem Zugriff auf das Produkt vorgesehene Sicherheitssperren zu deaktivieren und Sie nicht nachweisen können, dass Sie der berechtigte Nutzer des Produkts sind (z. B. durch Vorlegen eines Kaufbelegs).

 

1. Vertragsabschluss und Warenversand

 

1.1 Die Verträge auf www.artcomputer.ch werden in französischer Sprache geschlossen.

1.2 Durch Anklicken des Buttons "Jetzt kaufen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung per E-Mail. Mit dem Zugang der Auftragsbestätigung kommt ein Vertrag zustande.

1.3 Bitte beachten Sie, dass wir bei Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware bereits geleistete Zahlungen unverzüglich zurückerstatten werden.

1.4 Wir übernehmen nicht das Risiko, eine bestellte Ware abnehmen zu müssen (Beschaffungsrisiko). Wir sind nur zur Lieferung von Waren aus unserem Vorrat und solchen, die wir bei unseren Lieferanten bestellt haben, verpflichtet.

 

2. Versandpreise und Gebühren 

 

2.1 Die Produktpreise sind in Schweizer Franken (CHF) ausgewiesen und enthalten die Mehrwertsteuer und andere zu erhebende Steuern.

2.2 Bearbeitungs- und Versandkosten sind nicht im Preis eines Produkts enthalten. Bearbeitungs- und Versandkosten werden zusätzlich verrechnet.

2.3 ART Computer SA behält sich das Recht vor, ihre Preise jederzeit zu ändern. Die Produkte werden jedoch zu dem Preis berechnet, der zum Zeitpunkt der Bestätigung der Bestellung durch den Kunden angegeben ist.

 

3. Lieferung

 

3.1 Die Produkte werden an die vom Kunden während des Bestellvorgangs angegebene Lieferadresse und innerhalb der auf der Bestellbestätigungsseite des Kunden angegebenen Zeit geliefert.

3.2 Der Gefahrenübergang (einschließlich des Untergangs oder der Verschlechterung eines Produkts) erfolgt beim Empfang der Ware durch den Kunden.

3.3 Die Lieferzeit ist die auf dem Artikelblatt angegebene Versandzeit zuzüglich Bearbeitungs- und Lieferzeiten.

3.4 Lieferzeiten werden als Anhaltspunkt angegeben und binden ART Computer SA in keinem Fall. Der Kunde ist verpflichtet, seine Bestellung auch dann anzunehmen, wenn sie nach der angegebenen Frist geliefert wird, insbesondere bei vorübergehender Nichtverfügbarkeit des bestellten Produkts.

3.5 Wenn der Kunde mehrere Produkte gleichzeitig bestellt und diese unterschiedliche Lieferfristen haben, wird die Lieferzeit der Bestellung auf der Grundlage der längsten Lieferfrist geschätzt. ART Computer SA ist jedoch berechtigt, Sendungen zu splitten. Die Beteiligung an den Bearbeitungs- und Versandkosten wird nur für eine Sendung berechnet.


4. Produktangebote auf der Website

 

4.1 Die Produktfotos auf der Website dienen der Veranschaulichung und stellen keine Verbindung zu ART Computer SA dar. ART Computer SA bittet den Kunden, sich in der Beschreibung der einzelnen Produkte über die spezifischen Eigenschaften zu informieren und im Zweifelsfall oder wenn der Kunde zusätzliche Informationen anfordern möchte, sich an den Kundendienst zu wenden.

4.2 Im ständigen Bestreben, die Produkte zu verbessern, behält sich die ART Computer SA das Recht vor, ohne Vorankündigung bestimmte Änderungen an den auf der Website verkauften Produkten sowie an der technischen und werblichen Dokumentation vorzunehmen und/oder vornehmen zu lassen. Diese Änderungen berechtigen den Kunden unter keinen Umständen zu einer Reklamation, einschließlich der Stornierung der Bestellung oder des Ersatzes der bestellten Produkte.

4.3 Darüber hinaus behält sich ART Computer SA das Recht vor, bestimmte Produktverweise auf der Website ohne Vorankündigung zu entfernen.

 

5. Aktionscodes und ihre Verwendung

 

5.1 Aktionscodes sind Gutscheine, die nicht käuflich erworben werden können, sondern die wir im Rahmen von Werbeaktionen mit einer begrenzten Gültigkeitsdauer ausgeben. 

5.2 Aktionscodes können nur während des angegebenen Zeitraums und nur einmal pro Bestellung verwendet werden. Einige Markenprodukte können von der Aktion ausgeschlossen sein. Bitte beachten Sie, dass Promotion-Codes an einen Mindestbestellwert gebunden sein können.

5.3 Der Aktionscode wird nicht zurückgegeben, wenn die Ware ganz oder teilweise zurückgegeben wird.

5.4 Aktionscodes können nur vor der Bestellung eingelöst werden. Eine nachträgliche Anrechnung ist nicht möglich. Der Aktionscode ist nicht auf Dritte übertragbar. Es ist nicht möglich, mehrere Aktionscodes miteinander zu kombinieren, es sei denn, wir haben etwas anderes vereinbart.

5.5 Wenn Sie bei Ihrem Einkauf einen Aktionscode verwendet haben, behalten wir uns vor, Ihnen den ursprünglichen Preis der behaltenen Ware in Rechnung zu stellen, wenn durch Ihren Widerruf der Gesamtwert Ihrer Bestellung unter den Betrag des Aktionscodes fällt.

 

6. Rückgabe und Annullierung

 

6.1 Mit Ausnahme der unten aufgeführten Ausnahmen werden Rücksendungen von Produkten oder Artikeln nicht akzeptiert.

6.2 Sie haben nur dann das Recht, Ihre Bestellung zu stornieren, wenn Sie die Ware noch nicht erhalten haben, und zwar auch dann, wenn ART Computer sie bereits versandt hat. Das Widerrufsrecht gilt ausdrücklich nicht für Bestellungen von: "Softwarelizenzen", die per E-Mail verschickt werden, und personalisierte Waren. Diese Bestellungen können unter keinen Umständen storniert werden.

6.3 In Fällen, in denen die Bestellung durch Heidipay finanziert wurde, hat der Kunde nicht die Möglichkeit, die Bestellung zu stornieren, ausser in den folgenden Fällen:

  • Der Auftrag kann storniert werden, sofern die Stornierung schriftlich erfolgt und mitgeteilt wird, bevor die erste Zahlung an Heidipay geleistet wird, und sofern Heidipay noch nicht mit der Finanzierung begonnen hat. 
  • In allen anderen Fällen wird die Stornierung des von Heidipay finanzierten Produkts nicht akzeptiert.

6.4 Um die Bestellung zu stornieren, wenn eine der oben genannten Bedingungen erfüllt ist, informieren Sie uns bitte schriftlich unter der folgenden E-Mail-Adresse: info@artcomputer.ch.

6.5 Unser Verkaufspersonal hat das Recht, die Stornierung einer Bestellung abzulehnen, wenn einige der oben genannten Bedingungen nicht erfüllt sind. Die Rückerstattung erfolgt immer auf die gleiche Weise wie die Zahlung.  In den Fällen, in denen die Stornierung ein finanziertes Produkt betrifft, da keine Zahlung ausgeführt werden konnte, wird keine Rückerstattung durch ART Computer SA erfolgen.

6.6 In den folgenden Fällen hat der Kunde das Recht, die Ware zurückzugeben oder umzutauschen. In diesem Fall werden die Kosten der Rücksendung von ART Computer SA getragen:

  • Erhalt einer anderen oder nicht bestellten Ware (versehentlich von ART Computer SA geliefert).
  • Erhalt eines defekten Artikels bei der Lieferung.
  • Erhalt eines unvollständigen Artikels.

7. Umtauschbedingungen

 

7.1 Der Kunde hat das Recht, das Produkt innerhalb von (8) Tagen ab Kaufdatum umzutauschen, ohne dass ihm ein Schaden entsteht, wobei folgende Bedingungen zu beachten sind:

  • Die Ware befindet sich in ihrer ungeöffneten, unbeschädigten, verschweissten oder versiegelten Originalverpackung.
  • Die Ware war zum Zeitpunkt der Bestellung in unserem Lager verfügbar.

7.2 Folgende Waren sind in jedem Fall vom Umtausch ausgeschlossen, wenn die oben genannten Bedingungen nicht erfüllt sind:

  • Die Ware befindet sich in einer offenen oder beschädigten Originalverpackung. Wenn der Umtausch aufgrund von defekten oder unvollständigen Waren erfolgt, wird die Verpackung selbstverständlich akzeptiert, obwohl sie geöffnet wurde.
  • Die Ware ist benutzt worden und/oder weist Gebrauchsspuren auf.
  • Das mitgelieferte Zubehör fehlt.
  • Sonderanfertigungen (nach Kundenspezifikation bestellt).

8. Überprüfungspflicht der gelieferten Ware an den Kunden - Mängelrüge

 

8.1 Der Kunde ist verpflichtet, das gelieferte Produkt zu überprüfen und offensichtliche Mängel und/oder Vorbehalte am gelieferten Produkt (z.B. beschädigtes Paket, bereits geöffnet, etc.) innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt des Produktes dem Spediteur oder ART Computer SA zu melden. Erfolgt innerhalb der vorgenannten Frist keine Benachrichtigung des Kunden, gilt das Produkt als in gutem Zustand, ohne Mängel oder Beschädigungen erhalten und so wie es ist, akzeptiert, mit Ausnahme von nicht offensichtlichen Mängeln. Die Mitteilung muss schriftlich an die folgende E-Mail-Adresse erfolgen: info@artcomputer.ch.

8.2 Wenn ein offensichtlicher Mangel festgestellt wird, muss der Kunde ART Computer SA unverzüglich nach der Entdeckung dieses Mangels benachrichtigen. Bei einer verspäteten Anzeige wird der Kunde seiner Rechte beraubt.

8.3 Waren, die während oder nach der Garantiezeit einen technischen Defekt aufweisen, werden von unseren Servicemitarbeitern in einer unserer Filialen oder Servicestellen entgegengenommen und entweder direkt vor Ort oder durch Servicepartner repariert.

8.4 Im Falle von Reparaturen besteht kein Anspruch auf ein Leihgerät. ART Computer SA steht jedoch vollumfänglich zur Verfügung, um dem Kunden gegen eine Pauschalgebühr ein Leihgerät zur Verfügung zu stellen. Für Leihgeräte, die nicht im ursprünglichen Lieferzustand zurückgegeben werden, werden dem Kunden die Wiederherstellungskosten in Rechnung gestellt. Dies gilt insbesondere für fehlende oder defekte Verpackungen und Zubehör wie Benutzerhandbücher, Kabel, u.a.

 

9. Intellektuelles Eigentum

 

ART Computer SA verfügt über die vollen geistigen Eigentumsrechte an Texten, Kommentaren, Büchern, Illustrationen, Werken, Bildern sowie Handelsnamen, Marken, Logos und Unterscheidungszeichen, die mit ART Computer SA in Verbindung stehen und auf der Website reproduziert oder dargestellt werden, für die ganze Welt. Jegliche Reproduktion oder teilweise oder vollständige Darstellung der Website oder aller oder eines Teils der oben genannten Elemente und anderer Zeichen auf der Website ist strengstens untersagt.

 

10. Änderung der CGVs 

 

ART Computer SA kann diese AVB nach eigenem Ermessen ändern. Jeder Vertrag zwischen ART Computer SA und einem Kunden unterliegt den zum Zeitpunkt seines Abschlusses geltenden AVB.

 

11. Anwendbares Recht und Schadensbearbeitung 

 

10.1 Der Vertrag, wie er in diesen CGVs geregelt ist, unterliegt dem Schweizer Recht. Vorbehaltlich anderer Gebote werden alle Streitigkeiten, Auseinandersetzungen oder Ansprüche im Zusammenhang mit der Erfüllung oder Auslegung des Vertrages den zuständigen Gerichten in Genf vorgelegt.

 

10.2 Bei Reklamationen wenden Sie sich bitte an den Verbraucherservice unter:

ART Computer SA

Bois-des-Frères-Straße 81

1219 Der Lignon

0848 278 278

0848 278 279

info@artcomputer.ch

 

DATENSCHUTZ

 

Die Website der ART Computer SA (nachfolgend "ART Computer SA" genannt) unterliegt dem schweizerischen Datenschutzrecht, insbesondere dem Bundesgesetz über den Datenschutz (die DSGOur-Website ist über eine Transportverschlüsselung (SSL/ TLS) zugänglich).

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für uns. Eine Nutzung der Internetseiten der ART Computer SA ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für das Unternehmen geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren.

Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Die ART Computer SA hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Datenübertragungen im Internet grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf anderem Wege, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

 

1. Name und Adresse der verantwortlichen Person

 

Die im Sinne des Gesetzes verantwortliche Person (im Folgenden "Betreiber" genannt) ist:

Matthew LeJeune

ART Computer SA

Bois-des-Frères Straße 81

1219 Lignon

Tel.: +41 848 278 278 

E-Mail: info@artcomputer.ch

 

2. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

 

Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben und verwenden wir nur die in Ziffer 3 genannten Daten. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website für unsere Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung der personenbezogenen Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur mit Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in Fällen, in denen eine vorherige Einwilligung aus praktischen Gründen nicht eingeholt werden kann und die Datenverarbeitung durch ein Gesetz erlaubt ist.

 

2.1 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Soweit wir für die Verarbeitung personenbezogener Daten die Einwilligung der betroffenen Person einholen, das Bundesdatenschutzgesetz (DSG).

Für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, das Bundesdatenschutzgesetz (DSG). Dies gilt auch für Bearbeitungen, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der unser Unternehmen unterliegt, erforderlich ist, bildet das Bundesdatenschutzgesetz (DSG) die Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient das Bundesdatenschutzgesetz (DSG) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

2.2. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann auch dann erfolgen, wenn dies durch den nationalen Gesetzgeber in Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften der Union, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die vorgenannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine längere Speicherung zum Abschluss oder zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist.

 

3. Making the website available and creating log files

 

3.1 Beschreibung, Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Zugriff auf unsere Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden erhoben:

- Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

- das Betriebssystem des Nutzers

- die IP-Adresse des Nutzers

- Datum und Uhrzeit des Zugriffs

- Websites, von denen aus das System des Nutzers auf unsere Seite gelangt ist

- Websites, die der Nutzer über unsere Website aufruft

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, damit die Website an den Rechner des Nutzers ausgeliefert werden kann. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert werden.

Die Protokolldateien enthalten IP-Adressen oder andere Daten, die eine Zuordnung zu einem Benutzer ermöglichen. Dies kann z. B. der Fall sein, wenn der Link zu der Website, von der aus der Nutzer auf die Website zugreift, oder der Link zu der Website, auf die der Nutzer weiterleitet, personenbezogene Daten enthält.

Diese Daten werden auch in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Diese Daten werden nicht zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus nutzen wir die Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer Computersysteme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

 

3.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung von Daten und Logfiles ist das Bundesdatenschutzgesetz (DSG).

 

3.3 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Zwischenspeicherung von Daten und Protokolldateien ist das Bundesdatenschutzgesetz (DSG).

 

3.4 Aufbewahrungsdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie zur Erreichung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Datenerhebung zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

 

3.5 Widerspruchs- und Unterdrückungsmöglichkeit

Die Datenerhebung zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Website unerlässlich. Der Nutzer hat daher keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

4. Nutzung von Cookies

 

Diese Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Viele Websites und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte "Cookie-ID". Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies können den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitgestellt werden, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Durch den Einsatz von Cookies können Informationen und Angebote auf unserer Website im Sinne des Nutzers optimiert werden. Wie bereits erwähnt, können wir mit Hilfe von Cookies die Nutzer unserer Website wiedererkennen. Der Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Website zu erleichtern. Der Nutzer einer Website, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Website seine Zugangsdaten neu eingeben, da dies von der Website erledigt wird und das Cookie auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbs im Online-Shop. Der Online-Shop verwendet ein Cookie, um sich die Artikel zu merken, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Zudem können bereits installierte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Software entfernt werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

 

4.1 Beschreibung, Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Website verwendet Cookies. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten.

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzungsdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzungsprofilen verwendet.

Wir setzen auf unserer Website auch Cookies ein, um das Surfverhalten der Nutzer zu analysieren.

Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

- Erfasste Suchbegriffe

- Häufigkeit der Seitenaufrufe

- Nutzung von Website-Funktionen

Analyse-Cookies werden verwendet, um die Qualität unserer Website und ihrer Inhalte zu verbessern. Analyse-Cookies geben uns Aufschluss darüber, wie die Website genutzt wird und ermöglichen es uns, unser Angebot kontinuierlich zu optimieren.

 

4.2 Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten mittels Cookies ist das Bundesdatenschutzgesetz (DSG).

 

4.3 Aufbewahrungsdauer, Widerspruchs- und Rücktrittsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Computer des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Website übermittelt. Als Nutzer haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Sie können die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken, indem Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers ändern. Bereits registrierte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisch geschehen. Wenn Cookies für unsere Website deaktiviert sind, können möglicherweise nicht alle Funktionen der Website in vollem Umfang genutzt werden.

 

5. Newsletter

 

5.1 Beschreibung, Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

Der Versand des Newsletters erfolgt bei Registrierung des Nutzers auf der Website oder aus einer bestehenden Kundenbeziehung im Zusammenhang mit dem Verkauf von Waren oder Dienstleistungen.

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit, einen kostenlosen Newsletter zu abonnieren. Bei der Anmeldung zum Newsletter werden die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

Bei der Anmeldung werden folgende Daten erfasst: Begrüßung, Vorname, Name und E-Mail-Adresse des Nutzers.

Darüber hinaus werden bei der Registrierung folgende Daten erhoben, die dazu dienen, einen Missbrauch der genutzten Dienste oder der E-Mail-Adresse zu verhindern oder Ihre Einwilligung nachzuweisen:

- die IP-Adresse des aufrufenden Rechners

- Datum und Uhrzeit des Check-Ins

Für die Datenverarbeitung wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Der Versand des Newsletters erfolgt auch aufgrund des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen.

Wenn Sie auf unserer Website Waren oder Dienstleistungen kaufen und Ihre E-Mail-Adresse angeben, können wir diese für den Versand eines Newsletters nutzen. In diesem Fall wird über den Newsletter nur direkte Werbung für eigene ähnliche Produkte oder Dienstleistungen versendet.

Im Rahmen der Verarbeitung der Daten für den Versand von Informationsschreiben werden die Daten nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

 

5.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Zusendung des Newsletters ist die Registrierung des Nutzers auf der Website.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach der Registrierung des Nutzers für den Newsletter ist das Bundesdatenschutzgesetz (DSG).

Die Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters nach dem Verkauf von Waren oder Dienstleistungen ist das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und das Schweizer Recht.

 

5.3 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird daher so lange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

 

5.4 Widerspruchs- und Rücktrittsmöglichkeit

Der betroffene Nutzer kann das Abonnement des Newsletters jederzeit widerrufen. Jeder Newsletter enthält einen Link zu diesem Zweck.

 

5.5 Verwendete Dienstleister für den Versand des Newsletters

Diese Website nutzt MailChimp für den Versand der Newsletter. Der Anbieter ist Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA. MailChimp ist ein Dienst, der es u.a. ermöglicht, den Versand von Newslettern zu organisieren und auszuwerten. Die von Ihnen zum Empfang des Newsletters eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

MailChimp ist nach den Standards "Swiss-US-Privacy-Shield" und "EU-US-Privacy-Shield" zertifiziert. Das "Privacy Shield" ist ein Abkommen zwischen der Schweiz bzw. der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung der schweizerischen und europäischen Datenschutzstandards in den USA sicherstellen soll.

Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletter-Kampagnen auswerten. Wenn Sie eine mit MailChimp versendete E-Mail öffnen, verbindet sich eine Datei in der E-Mail (ein sogenanntes Web-Tag) mit den Servern von MailChimp in den Vereinigten Staaten. Auf diese Weise kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde und welche Links angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Uhrzeit des Zugriffs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen sind nicht dem Empfänger des Newsletters zuzuordnen. Sie werden ausschließlich zur statistischen Auswertung der Newsletter-Kampagnen verwendet. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um zukünftige Newsletter besser auf die Interessen der Empfänger abzustimmen.

Wenn Sie keine Analysen von MailChimp erhalten möchten, müssen Sie sich aus dem Newsletter austragen. Einen Link dazu stellen wir in jeder Nachricht des Newsletters zur Verfügung. Sie können den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (Bundesdatenschutzgesetz [BDSG] bzw. ggf. gem. 6, al. 1 bed. DSGVO). Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.

Die Daten, die Sie bei uns zum Zwecke der Anmeldung zum Newsletter gespeichert haben, werden von uns bis zur Abmeldung vom Newsletter aufbewahrt und nach der Abmeldung von unseren Servern sowie den Servern von MailChimp gelöscht. Davon unberührt bleiben die Daten, die wir für andere Zwecke gespeichert haben.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

Wir haben mit MailChimp einen "Datenverarbeitungsvertrag" abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag ist abrufbar unter: https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/sample-agreement/.

 

6. Kontaktformulare und E-Mail-Kontakt

 

info@artcomputer.ch

 

6.1 Beschreibung, Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Website sind Kontaktformulare vorhanden, über die eine elektronische Kontaktaufnahme mit uns erfolgen kann. Wenn ein Nutzer von dieser Möglichkeit Gebrauch macht, werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gesichert. Diese Daten sind:

- Anrede

- Name/Name

- Unternehmen/Schule/Institution (optional)

- Rufnummer

- Standort

- Art der Anfrage

- Seriennummer des betreffenden Geräts

- Nachricht

Beim Versenden der Nachricht werden zusätzlich folgende Daten gespeichert:

- Die IP-Adresse des Benutzers

- Datum und Uhrzeit des Check-in

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Anfragemaske dient dazu, die Kontaktaufnahme abzuwickeln sowie den Nutzer über unsere Waren- und Dienstleistungsangebote zu informieren.

Die sonstigen während der Übermittlung verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer EDV-Systeme zu gewährleisten.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt in diesem Zusammenhang nicht.

 

6.2 Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das Bundesdatenschutzgesetz (DSG).

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten, die beim Versand einer E-Mail übermittelt werden, ist das Bundesdatenschutzgesetz (DSG). Ist der Zweck des E-Mail-Kontaktes der Abschluss eines Vertrages, so ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung das Bundesdatenschutzgesetz (DSG).

 

6.3 Aufbewahrungsdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind.

 

6.4 Widerspruchs- und Unterdrückungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail (Kontaktformular) Kontakt mit uns auf, kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In diesem Fall kann die Konversation nicht fortgesetzt werden und der Widerruf muss am Telefon erfolgen.

In diesem Fall werden alle personenbezogenen Daten, die während der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, gelöscht.

 

7. Menschenrechte

 

Wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, sind Sie "betroffene Person" im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (DSG) bzw. ggf. und im geltenden Umfang der DSGVO-Verordnung und haben folgende Rechte uns gegenüber als Verantwortlicher. Sie können von Ihren Rechten Gebrauch machen, indem Sie sich unter Angabe Ihres Anliegens an uns wenden.

 

7.1 Recht auf Auskunft

Jeder, der von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffen ist, hat das Recht, vom Verantwortlichen jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten und eine Kopie dieser Daten zu erhalten.

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten über Sie bei uns verarbeitet werden.

 

7.2 Recht auf Berichtigung

Jeder, der an der Verarbeitung personenbezogener Daten beteiligt ist, hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Darüber hinaus hat die betroffene Person das Recht, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen.

 

7.3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Gesetzgeber eingeräumte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn und soweit das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen gegeben ist, oder wenn und soweit sich aus Art. 1 BDSG.

 

7.4 Recht auf Löschung

Jeder, der von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffen ist, hat das Recht, vom Verantwortlichen die unverzügliche Löschung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern eine der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (DSG) eingehalten wird.

 

7.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat ferner das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung nach dem Bundesdatenschutzgesetz (DSG) beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

 

7.6 Widerspruchsrecht

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen eine Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die auf der Grundlage des Bundesdatenschutzgesetzes (DSG) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Das Unternehmen verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeitet die Firma personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Durchführung von Direktwerbung, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

 

7.7 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Jeder, der von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffen ist, hat das Recht, seine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

7.8 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Behandlung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Bundesdatenschutzgesetz (DSG) verstößt.

 

8. Datenschutzbestimmungen für den Einsatz und die Nutzung von Google Analytics

 

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics integriert. Google Analytics verwendet Cookies und registriert diese typischerweise außerhalb des EU/EFTA-Raums. Google verwendet diese Informationen, um die Nutzung der Website der ART Computer SA AG auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten und die Internetnutzung zusammenzustellen. Auch wird Google diese Informationen nach eigenen Angaben an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nutzer können die Speicherung von Cookies verhindern (siehe oben "Cookies").

 

 

9. Datenschutzbestimmungen für die Anwendung und Nutzung von Google Adwords

 

Unsere Website benutzt Google AdWords, einen Analysedienst von Google, und verfolgt Konversionen als Teil von Google AdWords. Google AdWords setzt ein Cookie zur Verfolgung von Konversionen auf der Festplatte Ihres Computers (ein sogenanntes "Conversion Cookie"), wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und werden nicht zur persönlichen Identifizierung verwendet. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden.

Die mithilfe von Conversion-Cookies gewonnenen Informationen werden verwendet, um Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die Conversion-Tracking nutzen. Diese Statistiken geben Aufschluss über die Gesamtzahl der Nutzer, die auf die von Google geschaltete Anzeige geklickt haben und eine Seite mit einem Conversion-Tracking-Tag aufgerufen haben.

Neben der Verfolgung von Conversions verwenden wir auch das

- Remarketing

- Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen

- personalisierte Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen

- kaufbereite Zielgruppen

- ähnliche Zielgruppen

- demografisches und geografisches Targeting.

Dank der Remarketing-Funktion von Google erreichen wir Nutzer, die unsere Website bereits besucht haben. So können wir unsere Werbung den Zielgruppen präsentieren, die bereits an unseren Produkten oder Dienstleistungen interessiert sind. AdWords nutzt außerdem das Nutzerverhalten auf den Websites des Werbenetzwerks von Google ("Plakatnetzwerk") in den letzten 30 Tagen und die kontextbezogene Suchmaschine, um die gemeinsamen Interessen und Merkmale der Nutzer unserer Website zu ermitteln. Auf Basis dieser Informationen findet AdWords dann neue potenzielle Kunden für Marketingzwecke, deren Interessen und Eigenschaften denen der Nutzer unserer Website ähnlich sind. Das zielgruppenspezifische Remarketing erfolgt durch die kombinierte Verwendung von Cookies, wie z. B. Google Analytics-Cookies und Google DoubleClick-Cookies.

Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz von Google AdWords finden Sie unter folgendem Link: http://www.google.de/policies/technologies/ads.

 

10. Datenschutzbestimmungen zur Anwendung und Nutzung von Facebook

 

Unser Internetauftritt verwendet "Social Plugins" ("Plugins") des sozialen Netzwerkes Facebook, das von der Facebook Inc, 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz "Facebook social plug-in" bzw. "Facebook social plugin" gekennzeichnet.

Eine Übersicht über die Facebook-Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins

Wenn Sie eine Seite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Profil besitzen oder gerade nicht mit Facebook verbunden sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Wenn Sie mit Facebook verbunden sind, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir"-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Facebook-Profil veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Internetauftritt gesammelten Daten direkt Ihrem Facebook-Profil zuordnet, sollten Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Das Laden von Facebook-Plugins können Sie mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern.

 

11. Datenschutzbestimmungen für die Anwendung und Nutzung von YouTube

 

Auf unserer Website sind YouTube Social Plugins integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, das es Video-Publishern ermöglicht, kostenlose Videoclips einzustellen und anderen Nutzern zu ermöglichen, diese kostenlos anzusehen, zu bewerten und zu kommentieren. YouTube erlaubt die Veröffentlichung aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, als auch Musikvideos, Trailer oder von den Nutzern selbst erstellte Videos über das Internetportal zugänglich sind.

 

YouTube est exploité par YouTube, LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube, LLC est une filiale de Google Inc, 1600 Amphitheater Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

 

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente ersetzt und eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube heruntergeladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

 

Sofern die betroffene Person gleichzeitig mit YouTube verbunden ist, erkennt YouTube durch den Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden von YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Konto der betroffenen Person zugeordnet.

 

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie vor einem Aufruf unserer Internetseite die Verbindung zu ihrem YouTube-Konto löscht.

 

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Auskunft über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

 

12. Datenschutzbestimmungen für die Anwendung und Nutzung von Google Maps

 

Der Kartendienst Google Maps wird auf unserer Website über eine API (Programmierschnittstelle) genutzt. Der Anbieter ist die Google Inc, 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Um die Funktionen von Google Maps nutzen zu können, ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu erfassen. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Betreiber dieser Seite hat keinen Einfluss mehr auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unseres Onlineangebotes und einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Seite aufgeführten Orte. Dies ist ein berechtigtes Interesse im Sinne des §. 6, Abs. 2. 1 bed. f PIBR.